info@nernheim.net
  • Home
  • Team
  • Impressum
  • Elternarbeit
  • Literatur
  • Links
  • So finden Sie uns
Tel.: 04102/32590

 

Stormarnstraße 15 - 22926 Ahrensburg

Ergotherapie mit Kindern

Die Aufgabe der Ergotherapie bei Kindern und Jugendlichen ist es, Beeinträchtigungen und Entwicklungsverzögerungen im motorischen und kognitiven Bereich zu behandeln. Mitunter ist es sinnvoll, die Therapie bereits im Säuglingsalter zu beginnen.

Am Beginn der Therapie steht eine umfangreiche Diagnostik um Art und Umfang der Einschränkung sachgerecht zu erfassen. Dem Elterngespräch kommt eine wichtige Bedeutung zu, da die Probleme des Kindes häufig von beiden Seiten unterschiedlich wahrgenommen werden. Ferner suchen wir den Kontakt zu Erziehern oder Lehrern, um die Schwierigkeiten auch aus deren Sicht zu beleuchten. Unsere Therapie setzt grundsätzlich bei den Stärken des Kindes an und ist somit ressourcenorientiert und klientenzentriert.

Nach der Eingangsdiagnostik werden gemeinsam mit dem Kind und den Eltern Therapieziele formuliert. Das Erreichen der Ziele wird im weiteren Verlauf der Therapie fortlaufend evaluiert um gegebenenfalls Ziele neu zu formulieren oder weitere Maßnahmen zu erörtern.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern und dem weiteren Umfeld (Großeltern, Freunde, Krippe, Kindergarten Schule ...) spielt sowohl während der Therapie als auch nach Abschluss der Therapie eine wesentliche Rolle. Gerade Eltern können therapeutische Ideen im häuslichen Umfeld im Sinne einer Nachhaltigkeit fortführen. Im Rahmen der Elternanleitung geben wir Tips für die Bewältigung des Alltags und geben Übungen für spezielle Probleme mit (z.B. Feinmotorikübungen).